Profil

Beitrittsdatum: 7. Nov. 2022

Info

Die Mimosa Hostilis stammt ursprünglich aus den Tiefen des Regenwaldes zwischen den Flüssen. Sie hat scharfe Dornen, die ihre Zweige bedecken, sowie zweikantige Blätter. Ihre Blüten variieren von weiß bis hellgelb, entfalten sich in Büscheln und auch jede Schale kann etwa vier Früchte enthalten. Der Ursprung der Pflanze, die ursprünglich Jurema genannt wurde, wird für ein Jurema-Getränk, den so genannten Vinho de Jurema, verwendet. Die Pflanze hat eine breite Palette von Verwendungsmöglichkeiten für kosmetische Behandlungen, einheimische Routinen sowie medizinische Gerichte. Das Jurema-Getränk wird auch heute noch bei Zeremonien zu spirituellen Zwecken konsumiert. Die Verwendung der Pflanze ist von Ort zu Ort unterschiedlich, der spirituelle Zweck dominiert, die Pflanze wird meist für Hauttherapien verwendet und hat auch den Titel "Baum der Haut" verdient. Die praktischen Verwendungsmöglichkeiten von mimosa hostilis sind dokumentiert, da sie sich hervorragend für die Landwirtschaft und den Anbau eignet. Sowohl Holzkohle als auch Brennholz können als Brennstoff verwendet werden. Die Mimose wird auch für Bauzwecke verwendet, da sie als Grundstoff dient. Wegen ihres hohen Gerbstoffgehalts wird die Rinde des Mimosenbaums oft als natürlicher Farbstoff und zur Herstellung von Naturleder verwendet. Das Tannin verhindert auch, dass das Holz verrottet, so dass die Bäume für Möbel mit langer Lebensdauer verwendet werden können. Die Pflanze wird häufig verwendet, um Zäune zu machen, um ihre Pflanzen vor potenziellen Eindringlingen zu schützen, Nachrichten für Satelliten und auch Strom, um Tiere aus der Anlage zu füttern, da es reich an Nährstoffen sowie Protein ist, ist es eine Option von Holzkohle und es wird verwendet, um Feuer zu schaffen sowie halten sie im Winter warm, der bestimmte Geruch von schmelzenden Mimosa ist reichlich während rauen Wintern.Mimosa Hostilis wächst gut auch nach einem Waldbrand oder verschiedene andere ökologische Störung. Da sie eine produktive Pionierpflanze ist (Sorten, die als erste unzureichende Böden oder ökologische Gemeinschaften, die durch Feuer unterbrochen wurden, erobern), fallen ihre herabfallenden Blätter auf den Boden und bilden eine Kompostschicht, die sich schließlich in Humus verwandelt; zusätzlich zu ihrer Fähigkeit, Stickstoff zu fixieren, sammelt der Baum genügend Bedingungen, um verschiedene andere Pflanzensorten zu finden.Die Rinde von Mimosa tenuiflora ist ein bevorzugtes Mittel zur Behandlung von Hautverletzungen. Moderne Studien belegen das Vorhandensein von Substanzen mit heilenden Eigenschaften in dieser Rinde. In der vorliegenden Studie wurde die heilende Wirkung einer mit dieser Rinde hergestellten Essenz bei der Behandlung von venösen Beingeschwüren untersucht.Mimosa-Rinde bietet antioxidative Unterstützung, und es ist auch ein Adaptogen, das eine gesunde Reaktion auf Stress und Angst fördert, indem es die Nebennieren unterstützt.Es wirbt auch für eine ruhige und auch normale Stimmung. Mimosa wird als eine natürliche Politik der HPA-Achse (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse) angesehen und wird häufig verwendet, um Ruhe sowie emotionale und mentale Ruhe zu fördern und das natürliche Gleichgewicht des Körpers zwischen dem parasympathischen und dem nachdenklichen Nervensystem aufrechtzuerhalten.

R
rodgerfuchs

rodgerfuchs

Weitere Optionen